Aquarell-Zeichnung Erdmännchen mit Brushlettering

fertige Aquarellzeichnung des Erdmännchens

Mich hat das Brushlettering voll gepackt. Am meisten Spaß macht es mir Wörter oder Sprüche mit Zeichnungen zu verbinden. In dieser Zeichnung habe ich den Schriftzug in den Hügel auf dem das Erdmännchen steht gezeichnet. Die Anleitung zeigt dir die Schritte von der Skizze bis zur fertigen Aquarellzeichnung. Das Wort habe ich mit dem Pentel Sign Pen geschrieben und mit dem Pentel Water Brush Pen und Aquarellfarben von Schmincke gemalt.

Wie immer findest du die Zeichen Utensilien oben in der Liste. Wie üblich auch direkt zu Amazon verlinkt :) Und wie sonst auch kannst du die Artikel natürlich in jedem gut sortierten Fachhandel bekommen. Ich arbeite wirklich gern mit den Pentel Stiften und kann sie dir nur ans Herz legen. Der Sign Pen macht es durch seine dünne feste Spitze einfacher sehr dünne Linien zu ziehen. Wenn man mehr Druck anwendet, entstehen leicht dicke Linien. Das Schreibgefühl mit diesem Brushpen ist sehr angenehm. Den Water Brush Pen habe ich in allen drei Größen und möchte keine davon missen. So hat man für jeden Zweck die passende Größe. Außerdem kann man mit mehreren Farben gleichzeitig malen. Genug über die Stifte – jetzt viel Spaß beim Handlettering und Zeichnen!

Schritt 1

vorzeichnen

Zeichne dein Motiv mit dem Bleistift vor und drücke dabei nicht zu fest auf, damit du es später wieder einfach weg radieren kannst. Den Schriftzug habe ich mit dem Sign Brush Pen nachgezogen. Die Spitze ist dünn und fest und lässt sich mit etwas mehr Druck weich über das Papier ziehen.

Schritt 2

colorieren

Die Zeichnung habe ich mit einem Copic Multiliner nachgezogen. Achte darauf, dass dein schwarzer Stift auch wasserfest ist. Wenn der Fineliner getrocknet ist, radierst du überflüssige Linien weg und fängst an die Zeichnung mit hellen Tönen zu colorieren. Wenn du dabei nicht genau die Linien triffst ist das gar nicht schlimm. Ich finde etwas unordentlich ausgemalte Flächen wirken mit Aquarell gerade toll.
Über die trockene erste Schicht kannst du jetzt mit anderen Farbtönen Akzente setzen. Das Tolle an Aquarellfarben ist, dass du die untere Schicht wieder anfeuchten und die Farben, nachdem sie fast getrocknet sind, vermischen kannst. Mit einer sauberen Pinselspitze kannst du sogar Farbflecken komplett entfernen, indem du sie nass tupfst und einfach mit einem saugfähigen Tuch die Farbe vom Papier nimmst.

Noch mehr DIY Anleitungen!

Jetzt beim eineckig.com Newsletter anmelden und zukünftig DIY Anleitungen, Bastelideen und andere tolle Angebote per E-Mail erhalten.

Schritt 3

Fell zeichnen

Im nächsten Schritt habe ich angefangen mit verschiedenen Brauntönen das Fell detaillierter zu zeichnen, um damit der Zeichnung mehr Leben einzuhauchen.

Schritt 4

Details

Zum Schluss kannst du dann noch weitere Details im Fell mit schwarzen und weißen Linien setzen. Den Schriftzug habe ich auch nochmal schwarz umrandet.

Was denkst du?

Hat dir die Erklärung geholfen? Schreibt mir, wenn ihr Fragen habt oder Hilfe braucht. Würde dir ein Video besser dabei helfen selbst solche Zeichnungen anzufertigen? Schreib mir was du denkst!
alles liebe, bina